Happy Birthday ­čą│

Wie schnell doch ein Jahr vergeht….

„Es scheint so zu sein, als w├Ąre Nemo f├╝r Elian geboren worden“.

So der Wortlaut unserer Assistenzhundetrainerin. Und sie hat recht. 10 Monate ist Nemo nun bei uns.

5 Jahre gab es bei Elian immer wieder kleine Fortschritte. Ganz, ganz kleine. Aber er konnte sich nicht alleine regulieren, er rutschte immer und immer wieder in einen Overload, ohne einen Weg zu finden, alleine Herr ├╝ber die Lage zu werden. Verzweiflung auf beiden Seiten. Alleine in eine Situation entlassen ohne die Sicherheit durch Schwester oder Mama war unm├Âglich. Stundenlanges Schreien, sich selber verletzen und man steht als Mama v├Âllig hilflos der Situation gegen├╝ber. Furchtbar.

Liebe und Zuneigung hat jede Seite f├╝reinander empfunden. Es gab aber immer nur einen Sender und nur einen Empf├Ąnger.

Worte zu finden in stressigen Situationen war unm├Âglich. Gef├╝hle zu beschreiben und lernen diese zu erkennen, ein Meilenstein. Ich k├Ânnte noch so viele Situationen nennen, dass w├╝rde allerdings den Rahmen sprengen ­čśë

Und dann, seit Pfingsten 2018, hat sich nicht nur ein neues Kapitel f├╝r uns aufgetan, ich empfinde es eher so, als w├Ąre das Buch neu geschrieben worden. Ja, f├╝r mich ist es ein Wunder. Und jeder der Zweifelt, bekommt mein vollstes Verst├Ąndnis. Wie kann ein Hund die Entwicklung eines Kindes auf so vielen Ebnen so positiv beeinflussen?! Ich habe selber nicht in diesem Ausma├č daran geglaubt. Man bedenke, ein 5 j├Ąhriges Kind mit Einschr├Ąnkungen in seiner emotionalen- sozialen Entwicklung und ein Welpe der noch viel lernen und seinen Charakter erst noch entwickeln muss, schaffen es, ein Team zu werden. Vom ersten Tag an.

Nicht ohne meinen Nemo!

Vom ersten Tag ab an. Die Liebe war vom ersten Tag an da. Unbegrenzt. Ebenfalls der Wille alles f├╝r seinen Hund zu geben. Auf die eigenen Bed├╝rfnisse verzichten um sich um einen Anderen zu k├╝mmern.

Nemo ist immer f├╝r mich da! Dann muss ich mich auch um ihn k├╝mmern!

Ein Satz den Elian sich sehr zu Herzen genommen hat! Er vertraut seinem Hund, bedingungslos. Durch Nemo hat Elian soviel Fortschritte gemacht. Niemand h├Ątte es auch nur ansatzweise so erahnen k├Ânnen. Und auf allen Seiten herrscht absolute Verbl├╝ffung ├╝ber diese Meilensteile, die er mit seinem Hund zur├╝cklegen konnte.

Aber es gibt trotzdem immer noch diese Momente, wo auch kein Nemo helfen kann. Da hilft einfach nur das Wissen, dass Nemo f├╝r ihn abrufbar ist, ihn aus seiner Welt abholen wird, und zur├╝ck bringt ins Hier und Jetzt. Aber diese Momente sind deutlich weniger geworden. Sogar total selten! Und das ist ein Qualit├Ątsgewinn!

Jetzt wirst du 1. Jahr alt.

Und ich danke dir daf├╝r, dass das Schicksal dich zu Elian gef├╝hrt hat. Am 17. August steht eure Einschulung an. Bis dahin muss Nemo noch seine Assistenzhundepr├╝fung bestehen, den Hundef├╝hrerschein und, wenn die Zeit es zul├Ąsst, auch noch die Therapiebegleithundepr├╝fung. Danke an den Vipt, dass ihr es m├Âglich macht, dass Nemo schon am 26. Mai zum Assistenzhund gepr├╝ft werden kann, damit die ersten Schritte von Elian in seinem neuen Lebensabschnitt als Sch├╝ler, durch 4 Pfoten begleitet werden kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s