Schule, wir kommen….

ABC, der Nemo lieg im Schnee…

Turbulente Wochen liegen hinter uns, in denen viel schönes passiert ist und viel tatsachenbasiertes.

Noch 9 Monate, dann beginnt ein neuer Lebensabschnitt für uns alle…

Kind und Hund werden eingeschult. Das es einmal möglich sein wird, ich habe nicht daran geglaubt! Auch, dass sich das Kind einmal so darauf freuen kann. Damit alles reibungslos klappt, bedarf es einer Menge an Organisation und Vorbereitung. Genau wie in unserem Alltag!

Step 1: erster Schulbesuch mit demKindergarten.

Die Vorschulkinder besuchen in verschiedenen Schritten ihre zukünftige Schule um im Sommer nicht ganz bei Null zu stehen.

Wenn ich mich an meine Schulzeit zurück versetze, habe ich es jetzt alles sehr wuselig und laut im Kopf. Viele Kinder, wechselnde Klassenräume, lauter Schulhof und Aula. Für ein Kind wie Elian viel zu viel aber nicht abzuschalten. Daher war klar, dass er jemanden braucht, der ihm die absolute Sicherheit gibt. Andem er sich orientieren kann und Elian gut einschätzen kann. Die Auswahl ist begrenzt… zum Schluss blieben nur die Wahl zwischen seinem Autismustherapeut und meiner einer. Das ich ihn begleite, hielt ich für undenkbar. Ich bin seine Mama, und ich will nicht mit zur Schule gehören. Elian würde mich sofort damit in Verbindung bringen und nachher auf die Idee kommen, dass ich immer mit muss. Daher dann das große Glück, dass sein Therapeut sich die Zeit genommen hat, Elian einen Vormittag zu begleiten. Für Elian gehört er definitiv ins Autismuszentrum und ist somit nicht täglich greifbar. Der Vormittag verlief gut. Er half Elian wie immer seine Kräfte zu dosieren und die Schule auf seine Art verbalisiert wahrzunehmen. Keine Ausraster danach! Mega!!!!!

Step 2: Elterninfoabend

Am 5.10 war der erste Infoabend für das kommende Schuljahr. Unter anderem wurden sie auch informiert, dass ab Sommer Nemo die Schule besuchen wird. Das war mein Part. Normalerweise bin ich mega entspannt und gelassen, was Vorträge angeht. Egal wieviel Zuschauer. Aber hier war ich schon etwas nervös. Zur Vorbereitung befragte ich andere Eltern, was ihnen wichtig an Informationen ist. Danke nochmal, dass ihr alle für mich da wart!

Und ich glaube, es ist gelungen. Auch wenn ich mir bewusst bin, dass es immer Menschen geben wird, die kritisch sind und es bestimmt noch in frage gestellt wird, bin ich denen die es zulassen, sich und ihre Kinder auf dieses Abenteuer einzulassen, umso dankbarer.

Step 3: Schuleingangsuntersuchung

Step 3.1: Vorgespräch

Auch hier hat mich sein Therapeut unterstützt! Ich weiß, sie machen nur ihren Job, aber den verdammt gut! Soviel Engagement gegenüber Elian ist mit nix zu bezahlen! Danke!!!!

Die Schulärztin war wirklich ein Jackpot. Sie hörte zu, lies sich auf uns und unsere Wahrnehmung ein und ich hatte das Gefühl sie erreicht zu haben. Auch gegenüber dem Thema „Assistenzhund “ war sie mehr aus aufgeschlossen und bat, Nemo bei allen Untersuchungen mitzubringen, damit es für Elian leichter wird und er sich auf alles einlassen kann. Denn Untersuchungen sind bei Elian so ein Thema 🙄

Step 3.2: Seh- und Hörtest!

Elian war so aufgeregt, dass er SEINEN Hund mitbringen durfte. Und das auch noch in den Kindergarten. Da werden solche Hilfsmittel nämlich nicht von jedem gern gesehen…

Nemo wartete mit Elian geduldig in der Eingangshalle vom Kindergarten. Er lies sich nicht beirren und war entspannt. Tatsächlich beide 😊 und als hätte man einen Schalter umgelegt, wusste der Hund was sein Job ist. Nur Elian war sein Thema, ich war nur anwesend.

Der Seh und Hörtest wird mit der U -Untersuchung mit 4 Jahren durchgeführt und ich erinnere mich noch mit Schrecken an den Tag. Er schrie die Praxis zusammen und verweigerte alles.

Und jetzt? Mit Nemo? Alles selbstverständlich!

Ich saß mit im Raum und mir kullerten die Tränen. Ich kann es nicht beschreiben, aber es lag eine Magie im Raum, die mich nur unfassbar stolz machte. Meine beiden Jungs haben das so souverän und gelassen gemacht! Ich bin sehr stolz auf beide!!‘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s