Unsere erste Woche

Das Nemchen lebt jetzt seit einer Woche bei uns..

Er hat sich prima eingefunden und wird jeden Tag etwas mutiger. Lotta und Nemo sind auch ganz toll zusammen.

Der Krümel hat seinen Hund gefunden.

Er ist so unfassbar stolz auf ihn ❤️ in Gegenwart von beiden Hunden redet er in einer angemessenen Lautstärke, er erzählt jedem, dass er einen Hund hat, der ihn zur Schule begleiten wird. Ich bin so glücklich und stolz 🐾❤️🐾

Dem Krümel sein Alltag ist von Ritualen und Strukturen begleitet. All das braucht er um in dieser lauten Welt zurecht zu kommen. Für seinen Hund, können diese auch mal in den Hintergrund treten. Morgens ist das allerwichtigste: Erstmal mit dem Hund kuscheln!!! Und faszinierender Weise, sagt er ihm Guten Morgen! Macht er sonst zu niemanden.

Wenn ich sage, dass ich neidisch auf Nemo bin, meine ich das nicht negativ. Klar würde ich auch gerne einmal mit meinem Kind im Arm kuscheln oder einmal unritualisiert hören: „Mama, ich liebe dich „.

All das, kann er seinen Herzenshunden geben. Zwei wohnen bei uns in der Familie aber da gibt es auch noch 4 andere 🐶😊

Thaira. Ein bildschöner Labbi der auch mein Herz erobert hat. Emotional ein Teil der Familie und auch ein geprüfter Therapiebegleithund. Und dann noch Fila ❤️ ein Aussi, Casimir ein Husky und die Hundeoma Flocke. Um sie ist Elian immer sehr besorgt und hat Angst das sie bald in den Himmel muss💕

Soviel zu den anderen, jetzt wieder zu Nemo 🐶

Er begleitet mich seit Dienstag zu Arbeit. Ich arbeite in einem Wohnheim der Behindertenhilfe. Genau genommen in der Tagesbetreuung für Senioren. Hier macht sich Nemo auch ganz toll 💕 Er wird an laute Geräusche gewöhnt, an eine andere Motorik, an neue Gerüche und auch das er ganz zart und auch mal ganz wild angefasst werden kann und das all das völlig okay ist! Die Nutzer mögen Nemo total und er sie auch 💕

Am Freitag hat er Elian das erste mal mit zur Austismustherapie begleitet. Ein ganz grosses Danke an das #Autismustherapiezentrum Osnabrück die es ermöglichen.

Es war das aller, aller erste mal! Seit Oktober 2016!!!! Mein Herz raste und ich empfand einfach soviel Liebe und Stolz für Elian 💕💕💕

Er ist ohne mich in die Therapie ❤️ 60 ganze Minuten!!!!!

Das kenne ich nur aus der Ergotherapie! Diese bekommt er auch mit Hunden. Hier konnte ich relativ schnell Elian alleine lassen, da er den Hunden schnell vertraute ( das sind die 3 weiteren Herzenshunde Fila, Flocke und manchmal auch der Casi). Und so gelang es auch der, ich nenne sie liebevoll Ergoeule, lieben Mirjam eine Brücke zu Elian aufzubauen. An dieser Stelle auch ein ganz dickes Danke an dich!! Du hast mir zur Seite gestanden und gemeinsam das Projekt „Wir finden Nemo“ gerockt! Danke du Ergoeule 😘

Nemos erste Welpenstunde

Heute waren wir das erste mal bei der Hundeschule dog-fun. Dort soll Nemo dann auch seine Assistenzhundausbildung machen. Mit ca 7000€ kein Schnäppchen.

Elian war das alles zu wuselig. Erstmal war alles so warm und hell draußen und dann diese ganzen Menschen! Was haben die nur auf einem Hundeplatz zu suchen?! (Dafür lieb ich ihn so sehr)

Aber die Assistenzhundausbildung ist ja eine die im kleinen Rahmen stattfindet. Deswegen auch leider keine Bilder…

Habt eine schöne warme Zeit und genießtdie Sonne ☀️